WISO 3/2016: Offene Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift WISO beschäftigt sich mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen, Herausforderungen und Debatten. Unsere Autorinnen und Autoren diskutieren wirtschaftspolitische Antworten auf die Europäische Krise, die Auswirkung von Migration auf wirtschaftlicher wie betrieblicher Ebene sowie konkrete steuerpolitische Instrumente wie z.B. die Wertschöpfungsabgabe. Beiträge zur Problematik der sozialen Ausgrenzung von Jugendlichen, zur geschlechtergerechten Arbeitszeit und dem politischen Diskurs zum österreichischen Pensionssystem runden diese Ausgabe ab.

Abonnent/-innen haben auf alle digitalen Ausgaben des WISO Zugriff!

Viel Freude beim Schmökern! Hier nun alle Artikel im Überblick:

 

Johannes Jäger/Elisabeth Springler Wirtschaftspolitische Antworten auf die Krise in Europa: Kritisch politökonomische und postkeynesianische Perspektiven (Langfassung)
Georg Ortner Wertschöpfungsabgabe als mögliches emanzipatorisches Instrument in der sozialen Absicherung
David Mum "Das österreichische Pensionssystem" - Pensionssystem im politischen Diskurs (Langfassung)
Johann Bacher/Dennis Tamesberger Soziale Exklusion von Jugendlichen in Österreich. Vorschlag für einen Index zur Messung der Ausgrenzungsgefährdung von Jugendlichen
Silke Ötsch Entwicklung versus Steuern sparen. Wie Steuerpraktiken á la Panama Gesellschaften des Nordens und des Südens unterminieren
Gudrun Biffl Chancen und Risiken der Flüchtlingszuwanderung für die Wirtschaft
Torben Krings Die betriebliche Integration von Flüchtlingen: Ergebnisse einer Unternehmensbefragung in Oberösterreich
Claudia Sorger Geschlechtergerechte Arbeitszeit: Konzepte und Umsetzung
Ursula Rami/Kerstin Weber Betriebliche Weiterbildung als Schlüsselvariable für eine erfolgreiche Bauwirtschaft