Arbeitnehmerorientierte Forschung ist wichtig, besonders

  • in einer Zeit rascher Veränderungen in der Arbeitswelt,
  • in einer Phase gesellschaftlicher und politischer Umgestaltungen,
  • wegen der daraus resultierenden Unsicherheit in weiten Teilen der Bevölkerung.

Arbeitnehmerinteressen sind dabei hinreichend zu berücksichtigen, damit Veränderungen von einer breiten Öffentlichkeit mitgetragen werden und der soziale Friede erhalten bleibt. Das erfordert auch eine entsprechende Grundlagen- und Forschungsarbeit im Interesse der ArbeitnehmerInnen.

Themen, die wir u.a. bearbeiten:

  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitsbedingungen
  • Daseinsvorsorge
  • Zukunft des Sozialstaates
  • Genderforschung
  • Europäische Integration